Toxische Beziehungen erkennen & auflösen

 In Allgemein, Coaching, Hochsensibilität, Podcast

Man fällt in einen irre tiefen Schmerz und hat das Gefühl, dass nur der Andere das wieder in Ordnung bringen kann: Toxische Beziehungen.  
Liebe, Streit, Nähe, Abhängigkeit, Hass, Trennungsandrohungen: Wer in einer toxischen Beziehung ist, erlebt eine Berg- und Talfahrt zwischen extrem schönen und extrem schrecklich Momenten. Eine toxische Beziehung muss keine Liebesbeziehung sein, sie kann auch eine Beziehung zu einem Freund/in darstellen oder in der eigenen Familie stattfinden. 

Aber was sind die eigentlich die Anzeichen für eine toxische Beziehung? 
6 Anzeichen einer toxischen Beziehung:

1. Du musst Deine wahren Gefühle verbergen
Hast Du das Gefühl, nicht Du selbst sein zu können?
Vor allem, wenn Du wütend auf ihn bist oder ihn kritisierst, reagiert Dein Gegenüber so verärgert, dass Du schnell das Gefühl hast, Du selbst hättest etwas falsch gemacht. Die Person schafft es immer, alles so zu verdrehen, dass Du denkst, Du seist im Unrecht.

2. Du hoffst auf Tag XY
Du hoffst auf den Tag, wo alles besser wird.
Um Anerkennung und Liebe musst Du kämpfen.

Doch Du musst um Liebe nicht kämpfen. Liebe fließt einfach.

3. Du bist in einer gewissen Abhängigkeit
Die Beziehung oder Freundschaft basiert nicht auf Liebe sondern eher auf Abhängigkeiten. Du hast Angst, die Verbindung zu trennen aus Angst etwas zu verlieren. Vielleicht wird Dir sogar gedroht. Viele Menschen bleiben in solchen Verbindungen, weil sie lieber das alt bekannte Leid haben, als die unbekannte Freude. Traue Dich nach vorne zu schauen.

4. Ein toxischer Mensch freut sich nicht für Dich
Der andere mag es nicht, wenn Du Dich weiterentwickelst: Wenn Du Erfolge im Job oder schöne Erlebnisse ohne ihn hast, will er es nicht hören oder setzt es herab.

5. Toxische Menschen nutzen deine Schwäche aus
Anstatt Dir zu helfen oder in Bezug auf Deine Unsicherheiten ein besseres Gefühl zu geben, setzt dieser Mensch sie gegen Dich ein – ob im Streit oder um Dich zu seinem Vorteil zu manipulieren. Im schlimmsten Fall weckt er überhaupt erst Unsicherheiten in Dir.

6. Du bist immer schuld
Dieser Mensch gibt Dir das Gefühl, dass immer Du dafür verantwortlich bist, wenn Missstimmungen oder Probleme auftreten: Du allein bist dafür zuständig, dass ihr eine glückliche Beziehung oder Freundschaft führt.

7. Leben zwischen Extremen: Ständiger Wechsel intensive Liebe / Hass / drohende Trennung
Die Beziehung ist ein ständiger Wechsel zwischen intensiver Liebe und drohender Trennung. Du denkst, dass er Deine große Liebe ist und dass Du nicht mehr ohne ihn sein kannst, gleichzeitig hast Du permanent Angst, dass ihr euch trennen könntet.

Ob Deine Partnerschaft Dir schadet, warum es trotzdem so hart sein kann, sie zu beenden, was meine Erfahrungen damit sind erfährst du in meinem aktuellen Podcast.

Toxische Beziehungen tun nicht gut und trotzdem fällt es so schwer loszulassen. Es ist so wichtig klare Grenzen zu setzen und zu lernen Dich selbst zu beschützen.

Du möchtest gern noch mehr Seelenschokolade für Dich?

Folge mir auf Pinterest: 
https://www.pinterest.de/colellajulia/

Gern lade ich Dich zu einen meiner wundervollen Events ein:https://seelenschokolade.de/veranstaltungen/

Hier kannst Du Dir ein Coaching buchen:
https://seelenschokolade.de/ 

Lerne wie ein positives optimistisches Kraftvolles Leben für dich funktioniert mit meinem Online Glücks Seminar:
http://www.online-seminar-glueck.de 

Hier findest Du mich auf Instagram:
https://www.instagram.com/seelenschokolade

 

Recommended Posts

Leave a Comment